Kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7

Afriso Kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Afriso Kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Afriso Kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Afriso Kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Afriso Kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Afriso Kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Afriso Kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Afriso Kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Afriso Kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Datenblatt kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Afriso Datenblatt kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7

Ausführungen

Art.-Nr. Merken
Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7 Stabsonde PP-teilisoliert 52701
Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7 Stabsonde PTFE-vollisoliert 52707
Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7 HT Hochtemperaturausführung bis max. 220 °C 52709
Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7 Seilsonde 52708

Blaue Art.-Nr. = Lagerware

Beschreibung Format Sprache Download / Link
Datenblatt kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7 Datenblatt PDF
Afriso Datenblatt kompakter kapazitiver Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7
Füllstandgrenzschalter CapFox ENT 7 Betriebsanleitung PDF
Afriso Füllstandgrenzschalter CapFox ENT 7
Anfrage Füllstandmessung Füllstandmess- und Regelgeräte PDF
Afriso Anfrage Füllstandmessung
Der kapazitive Füllstandgrenzschalter CapFox® ENT 7 in Kompaktbauweise bildet zusammen mit Auswertegerät und Sonde eine Einheit. Er erfasst die – durch die Füllstandänderung des Mediums verursachte – elektrische Kapazitätsänderung. Das Gerät kann mit Stab- oder Seilsonde geliefert werden. Bei der Stabsonde ist der Einbau lageunabhängig. Die Ansprechempfindlichkeit ist einstellbar. CapFox® ENT 7 verfügt über einen potenzialfreien Relaiskontakt, der bei Erreichen des Grenzwertes schaltet. Der Kontakt dient zur Weiterleitung des Schaltsignals an Zusatzgeräte wie z. B. elektrische Klappen oder Schieber, Pumpen, optische und akustische Alarmgeräte (z. B. Warnlicht oder Hupe) oder an eine SPS. Minimal- oder Maximal-Sicherheitsschaltung kann eingestellt werden.
Kapazitätsbereich
0 – 200 pF
Temperatureinsatzbereich
Medium:
-20/+80 °C
Ausführung HT:
-20/+220 °C
Umgebung:
-20/+60 °C
Prozessdruck
Atmosphärendruck
Prozessanschluss
G1½B
Stabsonde
Edelstahl 316 Ti, PP-teilisoliert,Edelstahl 316 Ti, PTFE-vollisoliert
Sondenlänge:
300 mm
Seilsonde
Edelstahl 316 Ti, PP-teilisoliert
Sondenlänge:
3.000 mm
Versorgungsspannung
AC 230 V
Leistungsaufnahme
5 VA
Schaltausgang
Relaiskontakt:
1 potenzialfreier Wechsler
Kontaktbelastung:
AC 250 V, 4 A (ohmsche Last)
Sicherheitsschaltung
Integrierter Umschalter für High-Level- oder Low-Level-Alarm
Gehäuse
Schlagfester Kunststoff (ABS)
B x H x T:
104 x 65 x 144 mm
Schutzart
IP65 (EN 60529)
Elektrischer Anschluss
2 x Kabelverschraubung PG11

Optionen

  • Versorgungsspannung DC 24 V
  • Andere Sondenlängen
  • Andere Sondenausführungen
CapFox® ENT 7 mit Stabsonde PP-teilisoliert
CapFox® ENT 7 mit Stabsonde PP-teilisoliert
Afriso
Maße (in mm)
CapFox® ENT 7 mit Stabsonde PTFE-vollisoliert
CapFox® ENT 7 mit Stabsonde PTFE-vollisoliert
Afriso
Maße (in mm)
CapFox® ENT 7 HT mit Hochtemperaturbarriere
CapFox® ENT 7 HT mit Hochtemperaturbarriere
Afriso
Maße (in mm)
CapFox® ENT 7 mit Seilsonde
CapFox® ENT 7 mit Seilsonde
Afriso
Maße (in mm)