Es ist wieder soweit: Im Herbst 2020 veranstaltet das IWO seinen alljährlichen Erfahrungsaustausch. Dieses Jahr findet die Veranstaltung aufgrund der besonderen Situation als digitales IWO-Webinar statt. AFRISO beteiligt sich als Komponentenhersteller mit seiner beliebten Produktschulung „Sicherheit rund um Tankanlagen“.
  
Einen Tag lang werden Mineralölhandel, SHK-Handwerk, Tankschutz, Sachverständigenorganisationen und überwachende Behörden intensiv über regionale Ideen und mögliche Lösungen für eine steigende Modernisierungsbereitschaft bei Betreibern von Heizöltanks diskutieren. In der Nachmittagsveranstaltung wird jeweils ein Tank- oder Komponentenhersteller aus dem Kreis der IWO-Fördermitglieder eine detaillierte Produktschulung durchführen. Die Teilnahme an dieser Herstellerschulung kann von Mitarbeitern eines Fachbetriebes gemäß § 62 (3) AwSV auch als Nachweis dienen, nur entsprechend qualifiziertes Personal für diese Tätigkeiten einzusetzen.

Hinweis: Schulungspflichten für betrieblich verantwortliche Personen und ihr Personal bleiben hiervon unberührt.
     
Themen IWO

  • Aktueller Stand und geplante Veröffentlichung der Technischen Regel wassergefährdender Stoffe TRwS 791 für Heizölverbraucheranlagen als Zusammenlegung der aktuellen Teile 1 und 2.
  • Die Technische Regel wassergefährdender Stoffe TRwS 791-2 für den Bestand regelt derzeit noch in Verbindung mit der AwSV die mögliche Anpassung älterer Tanks an das Sicherheitsniveau von Neuanlagen. Diese Anforderungen sowie die Absatzentwicklung bei Tanksystemen durch Modernisierung werfen Fragen auf, die wir gemeinsam erörtern wollen.
  • In von Hochwasser betroffenen Gebieten werden je nach geografischer Lage des Gebäudes und Standort der Tankanlage für den Betreiber Nachrüstverpflichtungen wirksam. Wie kann man die betroffenen Hausbesitzer unterstützen?
  • Welche Rolle können Tanks in Verbindung mit zukünftig treibhausgasreduzierter flüssiger Energie für die Versorgungssicherheit übernehmen?

 Themen AFRISO

  • Überblick zu Sicherheitseinrichtungen und Komponenten der modernen Ölversorgung
  • Tipps für die Ausrüstung von Lagerbehältern in Abgleich zu den aktuellen Vorschriften und Technischen Regeln
  • Schwerpunkte Produktschulung:
    • Füllstandmessgeräte
    • Grenzwertgeber und universelle Entnahmesysteme mit Grenzwertgeberkette
    • Heizölfilter & automatische Heizölentlüfter
    • Warngeräte

Termine: 

Um Ihre regionalen Erfahrungen mit in die Diskussion einfließen zu lassen und das Netzwerk untereinander zu stärken, melden Sie sich idealerweise bitte bei einem Termine in der Nähe ihrer Betriebsstätte an. Termine mit AFRISO Produktschulung:
  
25.08.   Bad Dürkheim

08.09.   Bielefeld

11.09.   Potsdam

22.09.   Friedrichshafen

08.10.   Bremen

22.10.   Hamburg

28.10.   Braunschweig

05.11.   Osnabrück

25.11.   Neumünster
     
Weitere Termine finden Sie in der Seminarbeschreibung des IWOs >>> Zukunftsheizen.de
  
Veranstaltungsort: IWO-Webinar (GoToMeeting) – Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung direkt vom IWO zugesandt

Schulungszeiten:

IWO-Erfahrungsaustausch: 09:00 bis 12:30 Uhr

Produktschulung des Tank- oder Komponentenherstellers: 13:00 bis ca. 15:00 Uhr

Zielgruppe: Mineralölhandel, SHK-Handwerk, Tankschutz, Sachverständigenorganisationen und überwachenden Behörden in eine Runde

Kosten: Kostenfrei

Anmeldung: bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular direkt beim IWO an >>> Anmeldung

Sie haben Fragen zur Veranstaltung? Kontaktieren Sie bitte Nicole Frahm unter frahm@iwo.de oder Nicole Hoppe unter hoppe@iwo.de.