Tagestraining zur Planung, Modernisierung und zum Umbau von Heizölversorgungsanlagen. 5,4 Millionen Heizölverbraucheranlagen in Deutschland bieten ein hohes Potential, vor allem im Bereich der Modernisierung, da sehr viele Anlagen veraltet sind. Die Versicherungen bezahlen im Schadensfall nur, wenn die Anlage dem Stand der Technik entsprochen hat. Nur eine Anlage die dem aktuellen Stand der Technik entspricht ist sicher, geruchslos und weitgehend störungsfrei. Frischen Sie Ihr technisches Wissen auf, informieren Sie sich über die aktuelle Gesetzeslage und lernen Sie die besten Argumente zum Verkaufen Ihrer Leistungen kennen.

Themen AFRISO

  • Neue gesetzliche Regelungen (AwSV)
  • Technische Regeln (TRwS)
  • Technische Regeln Ölanlagen (TRÖL)
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Komponenten der modernen Ölversorgung
  • Aktives Verkaufen von sinnvollen, techn. Lösungen
  • Inkl. Schulungsnachweis über Fortbildungsmaßnahmen gemäß AwSV
     

Themen Wolf

Produkte

  • Ölbrennwertgerät TOB und COB-2
  • Aufbau und Funktion der Heizkessel
  • Heizkurve an das Gebäude anpassen
  • Geräteparameter optimieren

Basiskenntnisse

  • Heizöl, Produkt und Anwendung
  • Lagerstabilität und Additive von Heizöl
  • Ölversorgung, Tankmodernisierung
  • Störungsvermeidung

Termin: 26.09.2019

Veranstaltungsort: Wolf Schulungszentrum Koblenz, Auf dem Hahnenberg 23, 56218 Mülheim-Kärlich

Schulungszeiten: 9:00 bis 16:00 Uhr

Kosten: Kostenfrei

Anmeldung: Zur Anmeldung nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Gabriela Blankenagel (Wolf Akademie Koblenz) auf unter Gabriela.Blankenagel@wolf.eu oder Tel.: +49 (0)2630/9667280.

Referenten:
Wolfgang Thiel (Wolf)
Alexander Salheiser, Andreas Steinle (AFRISO)