Funk-Hitzemelder AHD

Afriso Funk-Hitzemelder AHD
Afriso Funk-Hitzemelder AHD
Afriso Funk-Hitzemelder AHD
Afriso Funk-Hitzemelder AHD
Afriso Funk-Hitzemelder AHD
Afriso Funk-Hitzemelder AHD
Afriso Funk-Hitzemelder AHD
Datenblatt Funk-Hitzemelder AHD
Afriso Datenblatt Funk-Hitzemelder AHD

Ausführungen

Art.-Nr. Merken
Funk-Hitzemelder AHD 10 61550
Funk-Hitzemelder AHD 20 61553
Sensorkopf Hitzemelder AHD 10 SH 61551

Blaue Art.-Nr. = Lagerware

Beschreibung Format Sprache Download / Link
Datenblatt Funk-Hitzemelder AHD Datenblatt PDF
Afriso Datenblatt Funk-Hitzemelder AHD
Funk-Hitzemelder AHD 10 Betriebsanleitung PDF
Afriso Funk-Hitzemelder AHD 10
Funk-Hitzemelder AHD 20 Betriebsanleitung PDF
Afriso Funk-Hitzemelder AHD 20
Produktübersicht: AFRISO Smart Home AFRISO Smart Home PDF
Afriso Produktübersicht: AFRISO Smart Home

Der Hitzemelder AHD besteht aus einem Sensorkopf und einem Montagesockel mit eingebautem EnOcean®-Funkmodul. Der Sensorkopf verfügt über eine fest installierte Lithium-Batterie mit einer Laufzeit von bis zu 10 Jahren und gewährt damit einen sicheren und lang anhaltenden Brandschutz. Ein Feueralarm wird durch eine blinkende LED und anschwellende Tonfolge mit maximalem Alarm-Schalldruckpegel von 85 dB angezeigt. Parallel dazu wird der Alarm über das EnOcean®-Funkmodul übertragen. Eine Photovoltaikzelle erzeugt die hierfür notwendige Energie. Für den Einsatz in dunkler Umgebung kann eine Batterie im Sockel eingesetzt werden. Jeder Hitzemelder besitzt eine eindeutige Kennung, wodurch der Empfänger beim Einsatz mehrerer Sensoren die einzelnen Hitzemelder unterscheiden kann. Über das AFRISOhome Gateway können im Alarmfall verschiedenste Szenarien, wie z. B. das Einschalten einer Fluchtwegbeleuchtung, Öffnen von Rollläden für den Fluchtweg, Push-Benachrichtigungen u. v. m. programmiert werden. Neben der Übertragung im Alarmfall wird über das EnOcean®-Funkmodul zusätzlich eine zyklische Funktionskontrolle durchgeführt.

AHD 10 mit Übertragung Hitzealarm und aktuelle Raumtemperatur.

AHD 20 mit Übertragung Hitzealarm und Batteriestatus des Montagesockels.

 

Temperatureinsatzbereich
Umgebung:
-10/+50 °C
Lagerung:
-20/+60 °C
Luftfeuchtigkeit:
Max. 90 % rH, nicht kondensierend
Messbereich
Temperatur:
0/40 °C
Genauigkeit:
± 1 K
Versorgungsspannung
Sensorkopf:
Fest eingebaute Lithium-Batterie
Betriebszeit:
Bis 10 Jahre
Sockel:
Energy Harvesting (über Photovoltaikzelle)
1 x 3,6 V 1/2-AA-Lithium-Batterie
(bei Tageslicht kleiner 200 lx)
Gehäuse (Gehäuse aus Kunststoff (PC/ABS))
Farbe:
Weiß, ähnlich RAL 9003
⌀ x H:
86 x 45 mm
Gewicht:
38 g
Schutzart:
IP 30 (EN 60529)
EnOcean<sup>®</sup>-Funk
EEP
AHD 10:
A5-30-03
AHD 20:
F6-05-02
Frequenz:
868,3 MHz
Sendeleistung:
Max. 10 mW
Reichweite:
10 – 30 m
abhängig von Raumsituation und Baumaterialien
Zulassungen
EN 54-5, Klasse A1/R für Hitzewarnsysteme
Lieferumfang
  • Funk-Montagesockel
  • Sensorkopf Hitzemelder
  • Montagezubehör