Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10

Afriso Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10 Afriso Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Afriso Legende: <div class="gallery-information"> <ol> <li>Zusatzsonde Differenzalarm</li> <li>Schwimmersonde</li> </ol> </div>
Afriso Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Afriso Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Afriso Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Afriso Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Afriso Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Afriso Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Afriso Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Datenblatt hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Afriso Datenblatt hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10

Ausführungen

Art.-Nr. Merken
Füllstandmessgerät TankControl 10 52151

Blaue Art.-Nr. = Lagerware

Beschreibung Format Sprache Download / Link
Datenblatt hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10 Datenblatt PDF
Afriso Datenblatt hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10 Betriebsanleitung PDF
Afriso Hydrostatisches Füllstandmessgerät TankControl 10
Übersicht Beständigkeit Ölkomponenten Ausrüstung für Heizöllagerbehälter und ölführende Leitungen PDF
Afriso Übersicht Beständigkeit Ölkomponenten
Das hydrostatische Füllstandmessgerät besteht aus einem Auswertegerät mit numerischer und graphischer Anzeige und einer Tauchsonde mit integrierter Druckmesszelle. Optional mit zusätzlicher Tauchsonde für Differenzalarm oder Schwimmersonde. Die Anzeige erfolgt wahlweise in Litern, m3, % oder Füllhöhe (mm). Bei Unter-/Überschreitung eines frei einstellbaren Min.-/Max.-Füllstandes erfolgt optische und akustische Alarmgabe (quittierbar) direkt am Auswertegerät. Die Anzeige für Tauchsonde 2 erfolgt in mm. Bei Überschreitung einer einstellbaren Füllstanddifferenz zwischen Tauchsonde 1 und Tauchsonde 2 wird Alarm ausgelöst. Zwei zusätzliche Relaiskontakte, deren Schaltpunkte frei wählbar sind, können zur Ansteuerung weiterer Alarmgeräte zur Füllstandregelung oder zur Anbindung an Fernmelde- oder Gebäudeleittechnik verwendet werden. Einfache Bedienung durch menügeführte Geräteeinstellung. Hohe Messgenauigkeit durch elektronische Messwertaufnahme. Handelsübliche Tankformen sind hinterlegt. Druckwasserdicht bis 10 m Wassersäule.
Funktionen
Einheitenumschaltung,
Tägliche Speicherung von Füllstanddaten,
Verbrauchskontrolle,
Graphische Auswertedarstellung für Verbrauchswerte (bis 5 Jahre),
Reichweitenberechnung,
Alarmfunktionen (Min./Max.),
Fühlerbruch- und Kurzschlussanzeige
Messbereich
0/400 mbar
Messgenauigkeit
± 1,5 % FSO
Temperatureinsatzbereich
Medium:
-5/+70 °C
Umgebung:
0/45 °C
Lagerung:
-5/+70 °C
Display
Graphisches Display (30 x 50 mm) mit Hintergrundbeleuchtung und hoher Auflösung. Wahlweise Anzeige von Liter (6-stellig), m<sup>3</sup>, % und Füllhöhe in mm. Optische Symboldarstellung für Alarminformation.
Sonde
L x ⌀:
53 x 24 mm
Gehäuse:
Edelstahl 304
Kabel:
PVC, 6 m mit Luftschlauch
Trennmembrane:
Edelstahl 316 L
Dichtungen:
FKM (Viton)
Abstandhalter:
POM, PE
Schutzart:
IP 68 (EN 60529)
Versorgungsspannung
AC 230 V
Nennleistung
5 VA
Schaltausgang
Relaiskontakt:
2 potenzialfreie Wechsler
Kontaktbelastung:
Max. AC 250 V, 2 A
Optische Anzeige
LED rot:
Alarm
Akustischer Alarm
Integrierter Piezosummer, quittierbar
Min. 70 dB(A)
Gehäuse (Wandaufbaugehäuse aus schlagfestem Kunststoff (ABS))
B x H x T:
100 x 188 x 65 mm
Schutzart:
IP 54 (EN 60529)
Lieferumfang
  • Auswertegerät mit Graphik-Display und 15 m Verbindungskabel zur Sonde (nicht verlängerbar)
  • Tauchsonde mit 6 m Tauchkabel
  • Feuchtraum-Abzweigdose (IP 54)
  • Verschraubungsset G1 x G1½ x G2
  • Montageset für Entnahmeflansch an Kunststoff-Batterietanks
Option
  • Tauchsonde für Differenzalarm
  • Schwimmersonde (Ersatzsonde Minimelder)