Multifunktionaler Messumformer MFU 12/14

Afriso Multifunktionaler Messumformer MFU 12/14
Afriso Multifunktionaler Messumformer MFU 12/14
Datenblatt multifunktionaler Messumformer MFU 12/14
Afriso Datenblatt multifunktionaler Messumformer MFU 12/14

Ausführungen

Art.-Nr. Merken
Messumformer MFU 12 2 potenzialfreie Wechsler 53722
Messumformer MFU 14 4 potenzialfreie Wechsler 53723
Software MFU 03-S inkl. Schnittstellenkabel und USB-Adapter 53724

Blaue Art.-Nr. = Lagerware

Beschreibung Format Sprache Download / Link
Datenblatt multifunktionaler Messumformer MFU 12/14 Datenblatt PDF
Afriso Datenblatt multifunktionaler Messumformer MFU 12/14
Als Eingangssignal ist alternativ ein Strom bis 20 mA (auch bipolar), eine Spannung bis 10 V (ebenfalls auch bipolar), oder ein Potenziometer in Dreidraht-Technik möglich. Außerdem ist eine Speisung für 2- oder 3-Draht-Transmitter integriert. Die Eingänge sind von der Hilfsspannung und den Ausgängen galvanisch getrennt. Die beiden Analogausgänge können gleichzeitig genutzt werden.
Display
Mehrzeiliges LCD,
42 x 64 Pixel,
Mehrfarbige Hintergrundbeleuchtung,
Hintergrundbeleuchtung abschaltbar
Anzeigebereich
0 bis 9.999 Digit,
Anfangs- und Endwert frei konfigurierbar,
Freie Skaliereinheit,
3 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch)
Genauigkeit
± 0,2 % vom Endwert
Auflösung
Eingänge:
13 Bit
Ausgänge:
10 Bit
Eingänge
Strom:
Max. -20,4/+20,4 mA, frei einstellbar
Spannung:
Max. -10,2/+10,2 V, frei einstellbar
Potentiometer:
0,1/100 kOhm, frei einstellbar
Transmitterspeisung:
DC 19,5 – 24,5 V
Analogausgang 1 (Strom)
Max. 0/4–20,4 mA, frei einstellbar
Galvanisch getrennt zum Eingang
Analogausgang 2 (Spannung)
Max. 0/2–10,2 V, frei einstellbar
Galvanisch getrennt zum Eingang
Schaltausgänge
MFU 12:
2 potenzialfreie Wechsler
MFU 14:
4 potenzialfreie Wechsler
Frei konfigurierbar
Frei wählbare Funktionen: Arbeits-/Ruheprinzip, Hysterese-, Fenster- oder Trendfunktion, wählbare Anzugs- und Abfallverzögerungen, frei wählbare Funktionen: Arbeits-/Ruheprinzip, Hysterese-, Fenster- oder Trendfunktion, wählbare Anzugs- und Abfallverzögerungen
Kontaktbelastung:
Max. AC 250 V
Linearisierung
Über 24 freie x/y Kennlinienpunkte, Kennlinienmodus Tabelle, Zylinder, Kugel
Weitere Betriebsfunktionen
Störmeldung bei fehlendem oder defekten Sensor, Lupenfunktion, Spreizung, Inversmodus, Trendanzeige, Lernfunktionen, automatischer oder manueller Simulationsbetrieb, Verriegelung der Parametrierung über Editiersperre, Programmierschnittstelle
Versorgungsspannung
AC 50 – 253 V
DC 20 – 253 V
Gehäuse
Normschienengehäuse
B x H x T:
33 x 110 x 128 mm
Schraubklemmen abziehbar

Optionen

  • Programmiersoftware MFU 03-S (Win XP, Vista, 7) inkl. Schnittstellenkabel und USB-Adapter
  • Funktionsgleiches Gerät jedoch für Temperatureingänge (Pt100, Pt1000, Ni1000 und Thermoelemente)